Vorlesewettbewerb im Roßlaer Schloss

Seit 1959 wird alljährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. der größte bundesweite unter
der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten stehende Vorlesewettbewerb für Schüler der 6. Klassen durchgeführt.
Fast 700000 Schüler und Schülerinnen beteiligen sich jedes Jahr daran.

Der Kreisausscheid für den Landkreis Sangerhausen fand nun schon zum zweiten Mal
im Kleinen Saal des Roßlaer Schlosses statt.

        

Drei aufgeregte junge Damen lasen zunächst einen vorbereiteten und dann noch einen unbekannten Text vor. 

      

Sie stellten sich einer fünfköpfigen Jury, der neben der Vorjahressiegerin
u.a. auch Christoph Hermann, Schauspieler und exzellenter Vortragskünstler, angehörte.

Alle Teilnehmer hatten ihr Bestes gegeben, dafür erhielten sie eine Urkunde, ein Buch und einen Blumenstrauß.

Als Wettbewerbssiegerin wird Ricarda Koch aus Pölsfeld am Bezirksausscheid teilnehmen.