Fest der deutschen Sprache        

Bevor es in die wohlverdienten Ferien ging, demonstrierten die Schüler der Sekundarschule Roßla am Freitag, dem 07.02.2003, mit einem abwechslungsreichen Programm auf der Bühne im Roßlaer Schloss ihr Können.  

                                 
 

                    
       
Vor einem zahlreichen Publikum wurden gekonnt Sketche in Szene gesetzt, Gedichte vorgetragen, Dialoge
gestaltet, Geschichten "aus dem Leben" nachgestellt, Verhaltensweisen auf die Schippe genommen und sogar
gesungen. 

           

Sowohl die Darsteller als auch das Publikum hatten viel Freude an den Darbietungen, die mit viel Applaus bedacht wurden.


Im Rahmen der Vorbereitungen zum "Fest der deutschen Sprache" waren Schüler der Klasse 5 in die Bibliothek gekommen. 

Rund um das Medium Buch drehte sich alles an diesem Vormittag.
Mit dem lustigen Gedicht "Ach , wie gut, dass jeder weiß, dass ich 'Leseratte' heiß..." begann die Reise in die Welt der Bücher. 

             

Aber es wurde nicht nur vorgelesen.Knifflige Quizfragen zum Thema Buch und Lesen waren zu lösen. Mit großem Eifer versuchten sich die Kinder dann selbst als "Quizmaster".
In dem umfangreichen und interessanten Sachbuchbestand suchten und fanden sie Fragen, die sie dann ihrer Lehrerin Frau Holle und der Bibliothekarin stellen durften.